© klo:lektiv
Beratung

Open for Maintenance - Wegen Umbau geöffnet

18. Architektur Biennale 2023 in Venedig 
20.5.-26.11.2023


für das Kurator*innenteam bestehend aus ARCH+ / SUMMACUMFEMMER /BÜRO JULIANE GREB

AG Sanitärwende 
mit Eawag (Michel Riechmann), Finizio–Future Sanitation (Florian Augustin, Tom Kühne), German Toilet Organization, KanTe – Kollektiv für angepasste Technik (Ariane Krause, Johanna Moser, Eleftheria Xenikaki) and Sina Kamala, klo:lektiv (Sabine Bongers-Römer, Katharina Ciax, Martine Kayser), Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (Stefan Karlowsky), NetSan, P2GreeN, urin*all (Leonie Roth, Luisa Tschumi), VaLoo


Auseinandersetzungen mit der Bedeutung von Sorge- und Reparaturinfrastruktren beinhalten auch die Thematisierung von Sanitärinfrastrukutren in unserer gebauten Umwelt. 
Die AG Sanitärwende wurde daher in die Gestaltung des Deutschen Pavillions einbezogen - nicht nur um die Bedeutung von ökologischer, nachhaltiger und inklusiver Sanitärer Anlagen zu unterstreichen, sondern diese auch praktisch umzusetzen. 

--
︎︎︎ Biennale 2023

︎︎︎ARCH+ Biennale